Salus

Gelenk-Aktiv Wärmepflaster

 6,95 8,95

Wärmendes Pflaster (Medizinprodukt) zur Schmerzlinderung bei Verspannungen und Muskelschmerzen von Salus – in zwei Größen erhältlich.

Auswahl zurücksetzen

Salus Gelenk-Aktiv Wärmepflaster

Das Gelenk-Aktiv Wärme-Pflaster schafft Erleichterung bei Muskelverspannungen, Muskelkater oder Muskelkrämpfen. Es lindert Arthritis- und Periodenschmerzen durch eine angenehme Wärmeabgabe, die über 8 Stunden andauert. Das weiche Material fühlt sich angenehm auf der Haut an. Es enthält spezielle Wärmeelemente aus natürlichen Materialien wie Eisenpulver, Kohle und Salz, die Wärme produzieren sobald sie mit Luftsauerstoff in Kontakt kommen.

Positive Wirkung von Wärme:

  • Durchblutungsfördernd: Wärme verbessert die Durchblutung durch Erweiterung der Blutgefäße. Dies erhöht die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Muskelgewebszellen.
  • Abtransport sekundärer Stoffwechselprodukte: Die von den Zellengeweben und den Muskeln produzierten Abfallprodukte werden durch die verbesserte Blutzirkulation besser ausgeschieden.
  • Linderung von Schmerzen: Die Wärme reduziert die Spannung, lindert den Schmerz, entspannt und verbessert die Beweglichkeit.
Gebrauchsanweisung

Bringen Sie das Salus-Wärmepflaster an der schmerzenden Stelle auf die Haut auf und stellen Sie sicher, dass die ganze Oberfläche auf der Haut haftet. Bei starker Körperbehaarung kann das Gelenk-Aktiv Wärmepflaster auch auf eng anliegender Kleidung getragen werden. Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Tragen Sie das Pflaster mindestens 8 Stunden lang.
Wenn Sie das Wärmepflaster bei Periodenschmerzen verwenden, platzieren Sie das Pflaster auf der Unterwäsche und nicht direkt auf der Haut. Stellen Sie sicher, dass es richtig haftet.

Bitte beachten Sie die Gebrauchsanweisung auf dem Folienbeutel und befolgen Sie auch die dort beschriebenen Anweisungen und Gegenanzeigen!

Hinweise

Fragen Sie bitte vor Anwendung des Gelenk-Aktiv Wärme-Pflasters ihren Arzt, falls Sie schwanger sind oder Kreislaufprobleme, Herzbeschwerden, rheumatoide Arthritis oder Diabetes haben. Im Falle von direktem Kontakt des Füllmaterials mit der Haut oder den Augen, Haut und Auge mit reichlich Wasser auswaschen und unverzüglich ärztlichen Rat einholen. Sie sollten auch im Falle von versehentlichem Verschlucken ärztlichen Rat einholen.
Die Hautbereiche, auf denen das Gelenk-Aktiv Wärme-Pflaster aufliegt sollen regelmäßig auf Irritationen überprüft werden. Das Gelenk-Aktiv Wärme-Pflaster nicht in hitzeunempfindlichen Körperbereichen oder unter enger Kleidung bzw. Gürteln anwenden. Die Gelenk-Aktiv Wärme-Pflaster innerhalb von 24 Stunden nicht länger als 8 Stunden anwenden. Bei Patienten über 55 Jahren steigt das Verbrennungsrisiko. In diesem Fall wird empfohlen das Produkt auf der Kleidung und nicht während des Schlafens anzuwenden. Um Verbrennungen zu vermeiden, achten Sie bei der Anwendung am Handgelenk darauf, dass die Wärmeelemente nicht überlappen.
Es ist untersagt, das Medizinprodukt auf irgendeine Art zu erhitzen.

Inverkehr­bringer